Hilfe für Nachbarn von Nachbarn „NaH“

Viele Molsdorferinnen und Molsdorfer wollen helfen, vor allem die sogenannten Risikogruppen des Corona-Virus, brauchen Hilfe.
Hier finden Sie gebündelt die ehrenamtlichen Nachbarschaftsangebote in dem Ortsteil Molsdorf.
Wir haben hier eine Möglichkeit geschaffen, dass Helfer und Hilfesuchende zusammenkommen können.
Sie haben die Möglichkeit hier eine Anzeige aufzugeben, diese wird dann redaktionell geprüft und zeitnah veröffentlicht.

Liebe Molsdorferinnen und Molsdorfer,
leider ist das neuartige Corona-Virus längst in unserem Alltag angekommen und verbreitet sich weiter. Ziel ist nun, diese Verbreitung weiter zu verlangsamen, um besondere Risikogruppen zu schützen [z.B. ältere Menschen ab 50/60 Jahren, ältere Menschen mit Grunderkrankungen, Menschen mit Grunderkrankungen wie Herzkreislaufstörungen, Diabetes, Atemwegserkrankungen, Leber-, Niere- oder Krebserkrankungen – unabhängig vom Alter, Menschen mit unterdrücktem Immunsystem, (also einer Immunschwäche), Menschen, die gewisse Medikamente einnehmen, die die Immunabwehr unterdrücken (wie z.B. Cortison), o.Ä.]. Diese Gruppen sind es auch, die nun unsere Unterstützung benötigen, um möglichst wenigen sozialen Kontakten ausgesetzt zu sein und um nicht Gefahr zu laufen sich anzustecken.

Sie sind seit der Corona-Krise in Ihrem Alltag sehr eingeschränkt?
Sie sind aus Molsdorf und auf Hilfe angewiesen?
Dann können Sie hier online ein Hilfegesuch aufgeben.
Sie möchten in der aktuellen Situation Menschen helfen, die Unterstützung benötigen?
Dann können Sie hier eine Information aufgeben und sich in die Datenbank für freiwillige Helfer aufnehmen lassen.

Ansprechpartner: Michael Schönau
Bei Fragen könne Sie mich auch telefonisch erreichen, Tel. 0151 59 88 90 90.
Gruppe Nachbarschaftshilfe: nah@molsdorf.de

Die Stadt Erfurt hat eine Telefonnummer zur Information eingerichtet:
Die Corona-Hotline der Stadt Erfurt mit der Telefonnummer 0361 655-267662 ist zu folgenden Zeit besetzt: Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 15 Uhr.
Außerhalb der Dienstzeiten der Stadtverwaltung wenden Sie sich bitte bei Verdacht an den kassenärztlichen Notdienst (Telefon: 116 117)


Für Molsdorfer-/innen - Bitte wählen Sie hier aus, ob Sie Hilfe benötigen oder anbieten wollen.

Hilfe suchen

Ich möchte Hilfe in Anspruch nehmen.

Hilfe anbieten

Ich möchte meine Hilfe anbieten.
Hilfe suchen
Hilfe anbieten