Previous Next

Abwasserbau 2022, Schloßplatz und An der Gerabrücke

Für 01. Juni 2022 ist voraussichtlich nun endlich der Baubeginn geplant, hoffentlich wird diesmal der Termin eingehalten.

Am 08.02.2022 hat der Stadtrat der Baumaßnahme zugestimmt. Endes Februar 2022 ist die Ausschreibung veröffentlicht worden, die Angebotsfrist endet am 22.03.2022.

Seit mehr als 5 Jahren geplant und immer wieder verschoben, die Molsdorfer*innen hoffen, dass es endlich weitergeht. Zwar löst auch diese Baumaßnahme noch nicht die Überflutungsproblematik bezüglich des Oberflächenwassers aus westlicher Richtung, aber es ist ein weiterer Meilenstein.

Die Bauzeit wurde bis zum 15.12.2023 geplant, ob der Termin gehalten wird, ist fraglich.

In jedem Fall wird es eine längere Zeit der Vollsperrung der Ortsdurchfahrt geben. Die Molsdof`er hoffen, dass diesmal eine intelligentere und kulantere Möglichkeit für die Anwohner gefunden wird, die Baustelle zu umfahren. Vorschläge dazu hat der Bürgermeister von Molsdorf vorgelegt.

Es ist geplant, dass die Vollsperrung nur bis Ende 2022 erfolgt, dies hängt aber letztlich vom möglichen Baufortschritt ab.

 

Veröffentliche Unterlagen:

Drucksache: 127 KB Drucksache 127 KB

Anlage 1 - Lageplan: 1 MB

Anlage 2 - Erläuterungsbericht: 7 MB

Anlage 4 - Regelquerschnitt Graf-Gotter-Straße: 189 KB

Anlage 5 - Regelquerschnitt Schlossplatz: 164 KB

Anlage 6 - Regelquerschnitt An der Gerabrücke: 163 KB

Anlage 7 - Lageplan Düker: 2 MB

Anlage 8 - Folgekostenberechnung: 8 KB

Anlage 9 - Bauablaufplan: 26 KB

 

Bauvorhaben Abwasserbau verschoben, 2022