Full House

20. Juni - 20. September 2015
Freier Eintritt für Molsdorf'er


Sonja Alhäuser, Peter Callesen, Janet Cardiff & George Bures Miller, Olga Chernysheva, Kristina Girke, Christiane Haase, ILMGOLD/Laura Straßer, Folkert de Jong, Wiebke Meurer, Jens Risch, Nasan Tur, Sarah Westphal

"Volles Haus" auf Schloss Molsdorf - nur einen Sommer lang sind exquisite Werke von 13 zeitgenössischen Künstlern/innen und Designern/innen in den historischen Prunkräumen zu bewundern. Darunter befinden sich fliegende (Tafelgeschirr-) Untertassen, ein goldenes Dekor, welches sich von einem königlichen Service verselbständigt hat, pop-barocke Malereien und ein Geld oder Schulden bringendes Readymade. Noch dazu wird den Ausstellungsbesuchern per Video der Eigenheim-Schlossbau recht anschaulich demonstriert. Und natürlich treiben sich auch Geist und Geister in den alten Gemächern herum ... In dieser einmaligen Zusammenschau auf Schloss Molsdorf verweisen phantastische Kunstwerke der Gegenwart auf die bewegte Vergangenheit des Ortes und seines einstigen Besitzers, Graf Gustav Adolph von Gotter. Dessen Erwerb und Verlust von Schloss Molsdorf lässt an das Märchen vom Fischer und seiner Frau denken, wobei es sich bei Gotter um einen maßlosen HERREN handelte. Doch das Besitz- und Repräsentationsbedürfnis des Menschen unterliegt stets seiner Zeitlichkeit. Alles ist - so wie die wundersame Ausstellung - nur ein flüchtiger Spuk ... Gerade deshalb gilt es, diesen zu genießen!

Kuratorin: Silke Opitz

siehe auch: FULL HOUSE Molsdorf

Veranstalter: Kunsthalle Erfurt auf Schloss Molsdorf, "Schloss des Jahres 2015" der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

Mit freundlicher Unterstützung von: Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Staatskanzlei; Kulturstiftung des Freistaats